Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Vielleicht wäre das ja etwas für dich

welche impfungen baby sinnvoll

Impfungen - Warum sie für Babys und Kleinkinder so wichtig sind

Impfungen sind ein entscheidender Schutz für dein Kind und spielen eine große Rolle dabei, es vor ernsten Gesundheitsrisiken zu bewahren. Als Elternteil möchte man natürlich das Beste für sein Kind, und die Entscheidung für Impfungen ist eine, die auf Liebe und Fürsorge basiert. Indem du den empfohlenen Impfkalender befolgst, stellst du sicher, dass dein Kind zur richtigen Zeit den nötigen Schutz erhält. Es ist auch eine Art, deiner Verantwortung für die größere Gemeinschaft nachzukommen, da geimpfte Kinder zur allgemeinen Gesundheit beitragen und helfen, Ausbrüche von Krankheiten zu verhindern. Diese Entscheidung zeigt, dass du nicht nur das Wohl deines eigenen Kindes im Auge hast, sondern auch das der Kinder in deiner Umgebung. Hier erkläre ich dir, warum Impfungen so entscheidend sind und wie der Impfkalender aussieht.

Warum sind Impfungen notwendig?

Impfungen sind ein entscheidender Faktor für die Gesundheit von Babys und Kleinkindern. Sie spielen eine wesentliche Rolle in der öffentlichen Gesundheitsvorsorge, indem sie junge Menschen vor ernsten Krankheiten schützen, die in der Vergangenheit viele Kinderleben gefordert haben. Dank der modernen Medizin sind viele dieser gefährlichen Krankheiten in vielen Teilen der Welt größtenteils zurückgedrängt worden. Die Gefahr, dass diese Krankheiten wieder häufiger auftreten, besteht jedoch weiterhin, besonders wenn die Impfraten sinken.

Wie Impfungen wirken

Impfungen bereiten das Immunsystem auf eine sichere Weise darauf vor, auf spezifische Erreger zu reagieren. Sie tun dies, indem sie den Körper mit einem Antigen konfrontieren, das den Erreger nachahmt, jedoch ohne die Krankheit tatsächlich zu verursachen. Diese Auseinandersetzung stimuliert das Immunsystem, Antikörper zu produzieren. Sollte die geimpfte Person später dem echten Erreger ausgesetzt sein, kann das Immunsystem ihn schnell erkennen und bekämpfen, was hilft, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und schwere Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

impfungen baby

Der Impfkalender: Was und wann?

Geburt bis 2 Monate:

  • Hepatitis B: Die erste Dosis der Hepatitis B-Impfung wird typischerweise direkt nach der Geburt verabreicht. Diese Impfung schützt dein Kind vor Hepatitis B, einem Virus, das die Leber schädigen kann und langfristig zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen könnte.

2 Monate:

  • Rotavirus: Diese Impfung schützt vor Rotavirus-Infektionen, die schwere Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern verursachen können.
  • DTaP (Diphtherie, Tetanus, und Pertussis): Diese Kombinationsimpfung schützt vor drei Krankheiten: Diphtherie, einer ernsten bakteriellen Infektion der Atemwege; Tetanus (Wundstarrkrampf), der durch Bakterien verursachte Nervenkrankheiten; und Pertussis (Keuchhusten), eine hochansteckende bakterielle Atemwegserkrankung.
  • Hib (Haemophilus influenzae Typ b): Diese Impfung schützt vor Erkrankungen, die durch das Bakterium Haemophilus influenzae Typ b verursacht werden, einschließlich Meningitis, Pneumonie und Epiglottitis.
  • Pneumokokken: Schützt vor Infektionen durch Pneumokokken-Bakterien, die eine Vielzahl von Erkrankungen verursachen können, von Mittelohrentzündungen bis hin zu schweren Infektionen wie Meningitis und Blutvergiftungen.
  • Polio: Diese Impfung schützt vor Poliovirus, das Lähmungen und dauerhafte Behinderungen verursachen kann.

4 und 6 Monate:

  • Die Impfungen für DTaP, Hib, Pneumokokken, Polio und Rotavirus werden fortgesetzt. Diese Auffrischungsdosen sind entscheidend, um die Immunität zu verstärken und sicherzustellen, dass dein Kind langfristigen Schutz genießt.

12 bis 18 Monate:

  • MMR (Masern, Mumps, Röteln): Diese Impfung schützt vor drei hochansteckenden Krankheiten, die ernsthafte gesundheitliche Komplikationen verursachen können.
  • Varizellen (Windpocken): Die zweite Dosis dieser Impfung verstärkt den Schutz gegen Windpocken, eine weit verbreitete und hochansteckende Krankheit.
  • Zusätzliche Auffrischungsdosen von DTaP, Hib und Pneumokokken-Impfungen werden ebenfalls in diesem Zeitraum verabreicht, um die Wirksamkeit der Immunität zu erhöhen.

Die Bedeutung des Einhaltens des Impfkalenders

Es ist von großer Wichtigkeit, den Impfkalender einzuhalten, da er darauf ausgelegt ist, dein Kind zu schützen, wenn es am anfälligsten für Infektionen ist. Die frühe und zeitgerechte Immunisierung stellt sicher, dass dein Kind vor den schwerwiegendsten Effekten dieser Krankheiten geschützt ist, oft bevor es überhaupt dem Risiko einer Exposition ausgesetzt ist. Durch das Befolgen dieser Empfehlungen hilfst du nicht nur, dein eigenes Kind zu schützen, sondern trägst auch zur Herdenimmunität bei, die die gesamte Gemeinschaft schützt, besonders diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können.

Wie sicher sind Impfungen?

Impfungen sind eine der sichersten medizinischen Maßnahmen und werden umfassend auf ihre Sicherheit getestet, bevor sie breit eingesetzt werden. Die meisten Nebenwirkungen sind mild und vorübergehend, wie Schwellungen oder leichtes Fieber am Injektionsort. Schwere Nebenwirkungen sind sehr selten. Die Vorteile von Impfungen überwiegen deutlich die Risiken, da sie vor schwerwiegenden Krankheiten schützen, die zu erheblichen Gesundheitsproblemen oder sogar zum Tod führen können. Regulierungsbehörden überwachen ständig die Sicherheit von Impfstoffen durch umfangreiche Überwachungsprogramme, um sicherzustellen, dass das Risiko für schwere Nebenwirkungen minimal bleibt.


Überlegungen zur Entscheidung über die Impfung deines Kindes

Liebe Eltern,

ich weiß, dass die Entscheidung, dein Kind impfen zu lassen, emotional belastend sein kann und mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden ist. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Impfungen zu den sichersten und effektivsten Gesundheitsmaßnahmen gehören, die wir haben, um die Gesundheit deines Kindes und die Gesundheit unserer gesamten Gemeinschaft zu schützen.

impfpass

Impfungen sind nicht nur ein Schutzschild für dein eigenes Kind, sondern auch ein entscheidender Beitrag zur öffentlichen Gesundheit, der dabei hilft, Ausbrüche von Krankheiten zu verhindern. Indem du dein Kind impfen lässt, schützt du auch diejenigen in deiner Gemeinschaft, die aus gesundheitlichen Gründen vielleicht nicht geimpft werden können.

Ich ermutige dich, offen mit deinem Kinderarzt über jegliche Bedenken zu sprechen, die du bezüglich der Impfungen haben könntest. Dein Arzt ist der beste Ansprechpartner, um faktenbasierte Informationen zu liefern und dir zu helfen, die beste Entscheidung für die Gesundheit und Sicherheit deines Kindes zu treffen. Zögere nicht, Fragen zu stellen und Informationen zu suchen. Es ist dein Recht und deine Pflicht als Elternteil, informiert und sicher in deinen Entscheidungen zu sein.

Letztlich ist das Impfen eine der einfachsten und wirksamsten Methoden, um sicherzustellen, dass dein Kind ein gesundes Leben führen kann. Ich hoffe, dass du die verfügbaren Informationen nutzt, um eine informierte Entscheidung zu treffen, die auf dem Wohlergehen und der Sicherheit deines Kindes basiert.

Bleibt gesund und sicher! 🍀

Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

Schenke deinem Kind etwas schönes

Rasselball

weicher Ball mit Rassel von Goki

€4,99
Stückpreis
per 
handpuppe fuchs

wilde Handpuppe von Goki

Regulärer Preis €8,99 Von €6,99

Stückpreis
per 
kreisel

farbenfroher Brummkreisel von Goki

€17,49
Stückpreis
per 

Mehr spannende Beiträge

wochenbett checkliste

Wochenbett Checkliste - Worauf du jetzt achten solltest

Die ultimative Wochenbett Checkliste für die Zeit nach der Geburt: Unterstützung, Besuchsplanung, Babybedarf, Haushaltstipps, Ernährung, Kinderarztwahl & mehr.

Weiterlesen
traumreise kinder

Die Magie der Traumreise Kinder - Ein Weg zu Entspannung und Ruhe

Entdecke die Magie der Traumreise Kinder - Fördere Entspannung, Konzentration und besseren Schlaf mit geführten Imaginationen und beruhigenden Klangschalen.

Weiterlesen
nabelpflege neugeborenes

Die richtige Nabelpflege bei Neugeborenen - Ein Leitfaden für frischgebackene Eltern

Erfahre alles über die richtige Nabelpflege bei Neugeborenen: Hygiene, Trockenhalten, Reinigung, Nabelpuder, Infektionszeichen und Tipps für die optimale Heilung.

Weiterlesen
baby alleine schlafen lernen

Warum es wichtig ist, Ihr Baby zu trösten: Ein Ratgeber zum Einschlafen ohne Tränen

Erfahre, wie dein Baby alleine schlafen erlernen kann, mit sanften Techniken für ruhige Nächte. Ein Ratgeber zum Einschlafen ohne Tränen

Weiterlesen