Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Vielleicht wäre das ja etwas für dich

baby massage

Die sanfte Kunst der Baby Massage - Wie du die Bindung zu deinem Kleinen stärken kannst

Baby Massage

Ich bin noch ganz neu hier, und alles um mich herum ist groß und spannend. Ich kann zwar noch nicht sprechen wie die Großen, aber ich möchte euch etwas ganz Besonderes erzählen, was ich jeden Tag erlebe und liebe – meine Massagezeit. Es ist eine Zeit, in der ich mich geborgen fühle, Spaß habe und etwas ganz Besonderes mit Mama oder Papa teile. Taucht ein in meine kleine Welt und erlebt mit mir zusammen, wie wundervoll eine Baby Massage sein kann!

Warum ich Baby Massagen liebe

Kuschelzeit:  Alles ist noch so neu und groß für mich, und manchmal fühle ich mich ein bisschen verloren. Aber wenn meine Mama oder mein Papa anfängt, mich sanft zu massieren, fühle ich mich sicher und geborgen. Ihre Hände sind warm und weich, und ihre Stimme ist so beruhigend, dass ich oft fast dabei einschlafe.

Bauchweh, adé: Ich mag es nicht, wenn mein Bauch weh tut, und manchmal weiß ich nicht, wie ich das sagen soll. Aber Mama hat diese besonderen Handgriffe gelernt, die sie sanft auf meinem Bäuchlein macht, und es hilft wirklich! Ich fühle mich viel besser danach, und das Lächeln meiner Mama, wenn ich aufhöre zu weinen, ist das beste Gefühl.


Entdecken und fühlen: Jedes Mal, wenn meine Beinchen und Ärmchen sanft gestreichelt und massiert werden, spüre ich sie besser. Es ist, als ob jede kleine Berührung mir hilft, ein bisschen mehr von der Welt zu verstehen. Und ich mag es, meine eigenen kleinen Zehen zu fühlen!

baby massage

Unsere besondere Zeit:  Ich liebe es, wenn alles ruhig wird, und es nur um uns geht. Die sanften Berührungen sagen mir, dass ich geliebt werde, und ich versuche, meiner Mama oder meinem Papa das mit meinen kleinen Geräuschen und Lächeln zurückzugeben.

Wie es gemacht wird

Alles gemütlich: Wir haben einen speziellen Ort in unserem Haus, der nur für unsere Massagezeit ist. Es ist warm und weich, und ich habe genug Platz, um mich zu entspannen. Mama oder Papa macht es sich bequem, und ich liege vor ihnen.


Sanfte Hände: Die Hände meiner Mama oder meines Papas sind sanft, und sie benutzen manchmal ein bisschen Öl, damit es nicht reibt auf meiner Haut. Sie beginnen immer mit meinen Füßen und Beinen. Das fühlt sich lustig an, und ich kann nicht helfen, aber strampeln vor Freude.


Ein tägliches Ritual:  Fast jeden Tag nach meinem Bad gibt es Massagezeit. Ich bin dann schon müde, und die Massage ist wie ein süßes Schlaflied, das mich in den Schlaf wiegt

Liebe Mamas und Papas, ich kann euch gar nicht genug sagen, wie sehr ich diese Momente liebe. Es ist nicht nur angenehm, sondern es macht mich auch glücklich und müde und bereit für süße Träume. Probiert es aus; vielleicht wird es auch eure Lieblingszeit des Tages!

massage babyfuss

Das könnte deinem Baby gefallen

Massageübungen

Meine Beinchen und Füßchen

Ich liege ganz bequem und sehe zu, wie Mama oder Papa meine kleinen Beine in die Hand nimmt. Sie beginnen am Oberschenkel und streichen sanft nach unten bis zu meinen winzigen Zehenspitzen. Es kitzelt ein bisschen, und ich kann oft nicht anders, als mit meinen Beinen zu strampeln vor Freude. Dann nehmen sie meine Füßchen und massieren jeden kleinen Zeh. Ich lache leise, weil es sich so lustig anfühlt!


Anleitung:

  • Beginne, indem du dein Baby bequem auf den Rücken legst.
  • Halte ein Bein am Knöchel mit einer Hand und stütze mit deiner anderen Hand den Oberschenkel.
  • Streichen sanft vom Oberschenkel bis zum Fußknöchel, wiederhole dies einige Male.
  • Massiere dann jeden kleinen Fuß, indem du sanft jeden Zeh zwischen deinen Fingern rollst und die Fußsohle mit deinem Daumen streichst.
  • Für ein sanftes und reibungsloses Massageerlebnis kannst du auch Babyöl* verwenden, um die zarten Hautpartien deines Babys zu pflegen.

Mein Bäuchlein

Manchmal fühlt sich mein Bauch komisch an, weil ich Blähungen habe. Aber dann legt Papa seine warmen Hände auf meinen Bauch und macht sanfte Kreise. Er bewegt seine Hände im Uhrzeigersinn um meinen Bauchnabel, und ich beginne mich zu entspannen. Das warme Gefühl und der sanfte Druck nehmen das Unwohlsein weg. Ich fühle mich besser und manchmal gebe ich ein zufriedenes Gurren von mir.


Anleitung:

  • Lege deine Hände flach auf den Bauch deines Babys, knapp unter den Rippenbogen.
  • Streichen sanft in einem kreisförmigen Muster im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel herum. Dies kann besonders hilfreich sein, um Blähungen oder Verdauungsstörungen zu lindern.
  • Achte darauf, sehr sanften Druck auszuüben, um dein Baby nicht zu beunruhigen.
  • Für ein sanftes und reibungsloses Massageerlebnis kannst du auch Babyöl verwenden, um die zarten Hautpartien deines Babys zu pflegen.

Meine Ärmchen und Händchen

Mama nimmt meinen Arm und streicht von der Schulter bis zu den kleinen Fingern. Ihre Berührungen sind so sanft und beruhigend. Sie nimmt sich Zeit für jedes Händchen, streicht über meine Handflächen und spielt mit meinen Fingern. Es ist, als ob sie mir sagt, dass alles gut ist.


Anleitung:

  • Nimm einen Arm deines Babys und stütze den Ellenbogen leicht mit einer Hand.
  • Mit der anderen Hand streichst du vom Schultergelenk bis zur Hand.
  • Wiederhole die Streichbewegungen sanft und achte darauf, wie deinBaby darauf reagiert.
  • Ende die Massage, indem dujede kleine Hand und jeden Finger einzeln sanft massierst.
  • Für ein sanftes und reibungsloses Massageerlebnis kannst du auch Babyöl verwenden, um die zarten Hautpartien deines Babys zu pflegen.
massage rücken baby

Mein Rücken

Wenn ich auf meinem Bauch liege, spüre ich, wie Mama oder Papa von meinem Nacken bis zu meinem kleinen Po streichen. Die Bewegungen sind langsam und tief, und es fühlt sich an, als ob jede kleine Sorge von mir abfällt. Ich entspanne mich so sehr, dass ich manchmal dabei einschlafe.


Anleitung:

  • Lege dein Baby sicher auf den Bauch oder halte es auf deinem Schoß, so dass es sich wohl und sicher fühlt.
  • Platziere deine Hände an den Seiten des oberen Rückens, nahe den Schulterblättern.
  • Streiche sanft nach unten bis zum Po, entlang der Wirbelsäule, jedoch ohne direkten Druck darauf auszuüben.
  • Wiederhole dies mehrmals in ruhigen, fließenden Bewegungen.
  • Für ein sanftes und reibungsloses Massageerlebnis kannst du auch Babyöl verwenden, um die zarten Hautpartien deines Babys zu pflegen.

Mein Gesichtchen

Das Beste kommt zum Schluss. Sanfte Finger streichen über meine Stirn, meine Wangen und um meine kleinen Ohren. Es ist wie ein zartes Streicheln, das mir sagt: "Ich hab dich lieb." Ich blinzele langsam und fühle mich so geliebt und geborgen.


Anleitung:

  • Achte darauf, dass deine Hände sauber und warm sind.
  • Beginne mit sanften Kreisen um die Stirn, verwende dabei die Spitzen deiner Finger.
  • Fahre fort mit sanften Streichbewegungen von der Nase über die Wangen bis zu den Ohren.
  • Dies kann besonders beruhigend sein und deinem Baby helfen, sich zu entspannen.

Diese Momente der Massage sind für mich kleine Abenteuer voller neuer Eindrücke und tiefer Geborgenheit. Jede Berührung erzählt mir eine Geschichte von Liebe und Zuneigung. Es ist mehr als nur eine Massage; es ist ein Gespräch ohne Worte zwischen mir und meinen Eltern. Und ich genieße jede Sekunde davon.

Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

Schenke deinem Kind etwas schönes

Rasselball

weicher Ball mit Rassel von Goki

€4,99
Stückpreis
per 
handpuppe fuchs

wilde Handpuppe von Goki

Regulärer Preis €8,99 Von €6,99

Stückpreis
per 
kreisel

farbenfroher Brummkreisel von Goki

€17,49
Stückpreis
per 

Mehr spannende Beiträge

was unternehmen mit kind

Was unternehmen mit Kind - Indoor-/und Outdooraktivitäten für jedes Wetter

Entdecke kreative Ideen und Aktivitäten für jede Wetterlage, die du mit deinen Kindern unternehmen kannst. Perfekt für drinnen und draußen – Spaß garantiert!

Weiterlesen
kind will nicht in den kindergarten

Kind will nicht in den Kindergarten - Was tun?

Tipps und Strategien, wie du deinem Kind helfen kannst, den Kindergarten zu akzeptieren und sich darauf zu freuen, neue Freunde zu finden.

Weiterlesen
baby massage

Die sanfte Kunst der Baby Massage - Wie du die Bindung zu deinem Kleinen stärken kannst

Entdecke die Vorteile und Techniken der Baby-Massage, die Bindung und Entspannung fördert. Erfahre, wie Berührungen das Wohlbefinden deines Babys verbessern.

Weiterlesen
wochenbett checkliste

Wochenbett Checkliste - Worauf du jetzt achten solltest

Die ultimative Wochenbett Checkliste für die Zeit nach der Geburt: Unterstützung, Besuchsplanung, Babybedarf, Haushaltstipps, Ernährung, Kinderarztwahl & mehr.

Weiterlesen