Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Vielleicht wäre das ja etwas für dich

was unternehmen mit kind

Was unternehmen mit Kind - Indoor-/und Outdooraktivitäten für jedes Wetter

Als Mama von zwei Kindern stehe ich oft vor der Herausforderung, spannende und geeignete Aktivitäten zu finden, die sowohl bei strahlendem Sonnenschein als auch bei Regen und Sturm funktionieren. Diese Herausforderung kennen viele von uns nur zu gut: Man möchte die Kleinen unterhalten, sie fördern und gleichzeitig sicherstellen, dass alle Beteiligten Spaß haben.

Um anderen Eltern und mir selbst das Grübeln zu erleichtern, habe ich eine Übersicht erstellt, die eine Vielzahl von Unternehmungsmöglichkeiten bei jedem Wetter und für drinnen wie draußen umfasst.

fahrradtour familie

Ob sonnige Tage im Park, regnerische Nachmittage im Museum oder kreative Stunden zuhause – diese Liste soll als Inspiration und praktische Hilfe dienen, um die gemeinsame Zeit mit unseren Kindern abwechslungsreich und unvergesslich zu gestalten.

Aktivitäten bei gutem Wetter: Draußen

1. Picknick im Park: Packt eine Decke und ein paar Snacks ein und genießt ein Picknick im Freien. Kinder können herumlaufen, spielen und die Natur erkunden. Ein Ball oder ein Frisbee können zusätzlich für Unterhaltung sorgen.
2. Schatzsuche: Organisiere eine Schatzsuche im Garten oder im Park. Verstecke kleine 
Spielzeugeoder Süßigkeiten und erstelle eine einfache Karte oder Hinweise für die Kinder. Diese Aktivität fördert die Kreativität und den Entdeckergeist.
3. Gartenarbeit: Lass die Kinder helfen, 
Blumen zu pflanzen oder Gemüse zu ernten. Gartenarbeit kann lehrreich und unterhaltsam sein. Es vermittelt Wissen über Pflanzen und Natur und fördert Verantwortungsbewusstsein.
4. Wasserpark oder Planschbecken: Wenn das Wetter warm ist, ist ein Besuch im Wasserpark oder ein Planschbecken im Garten eine tolle Möglichkeit, sich abzukühlen. 
Wasserspielzeuge und Eimer können zusätzlichen Spaß bringen.
5. Naturwanderung: Geht auf eine kleine Wanderung und erkundet die Umgebung. Sammelt 
Blätter, Steine oder andere Schätze der Natur. Nutzt die Gelegenheit, um den Kindern etwas über Pflanzen und Tiere beizubringen.
6. Freilufttheater: Besucht ein 
Freilufttheater oder organisiert eine eigene kleine Aufführung im Garten. Kinder lieben es, sich zu verkleiden und zu spielen. Dies fördert ihre Fantasie und ihr Selbstbewusstsein.
7. Fahrradtour: Macht eine gemeinsame Fahrradtour durch den Park oder die Nachbarschaft. Für kleinere Kinder könnt ihr einen Fahrradsitz oder Anhänger nutzen. Das Radfahren fördert die Motorik und Ausdauer der Kinder.
8. Insektenhotel bauen: Baut gemeinsam ein
Insektenhotel und lernt dabei etwas über die verschiedenen Insektenarten und ihre Lebensräume. Diese Aktivität fördert das Verständnis für die Umwelt und die Bedeutung von Insekten. (eine GRATIS-Anleitung findest du hier)
9. Sandschloss bauen: Verbringt Zeit am Strand oder im Sandkasten und baut zusammen große Sandschlösser. Mit Eimern, Schaufeln und Förmchen können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
10. Schnitzeljagd: Organisiert eine Schnitzeljagd mit verschiedenen Stationen und Aufgaben. Dies kann im eigenen Garten oder im Park stattfinden. Belohnungen am Ende der Schnitzeljagd sorgen für zusätzliche Motivation.


Mit diesen Aktivitäten könnt ihr das schöne Wetter optimal nutzen und gemeinsam draußen eine tolle Zeit verbringen. Jede dieser Unternehmungen bietet nicht nur Spaß, sondern auch Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für die Kleinen.

mädchen basteln

Aktivitäten bei gutem Wetter: Drinnen

1. Bastelprojekte: Nutze die Gelegenheit für kreative Bastelprojekte. Bastelt gemeinsam Karten, Schmuck oder kleine Kunstwerke aus recycelten Materialien. Verwende Pappe, Stoffreste, Knöpfe und andere wiederverwertbare Gegenstände, um die Fantasie der Kinder anzuregen.
2. Koch- oder Backsession: Kinder lieben es, in der Küche zu helfen. Backt zusammen Kekse, macht Pizza oder bereitet bunte Obstspieße zu. Dabei lernen die Kinder spielerisch den Umgang mit Lebensmitteln und grundlegende Kochtechniken.
3. Bücherzeit: Besucht die Bibliothek und sucht gemeinsam 
Bücher aus. Lest sie zu Hause gemütlich vor. Schafft eine gemütliche Leseecke mit Kissen und Decken, um die Geschichten noch spannender zu machen.
4. Musik und Tanz: Veranstaltet eine kleine 
Tanzparty im Wohnzimmer. Lasst eure Lieblingsmusik laufen und tanzt zusammen. Musik und Bewegung fördern die motorischen Fähigkeiten und sorgen für gute Laune.
5. Kreative Maltechniken: Probiert verschiedene Maltechniken aus, wie Fingerfarben, Stempeldruck oder Schablonieren. Diese Aktivitäten fördern die Feinmotorik und die Kreativität der Kinder.
6. Puppen- oder Kuscheltier-Theater: Inszeniert ein kleines Puppen- oder
Kuscheltier-Theater. Lasst die Kinder Geschichten erzählen und ihre Lieblingsfiguren zum Leben erwecken. Das fördert ihre sprachlichen Fähigkeiten und ihre Vorstellungskraft.
7. Indoor-Garten: Pflanzt zusammen Kräuter oder kleine Pflanzen in
Töpfen und beobachtet, wie sie wachsen. Kinder lernen dabei etwas über Pflanzenpflege und Verantwortung.
8. Wissenschaftsexperimente: Macht einfache Wissenschaftsexperimente wie einen Vulkanausbruch mit Backpulver und Essig oder experimentiert mit Magneten. Diese Aktivitäten wecken das Interesse an Naturwissenschaften und fördern das logische Denken.
9. Familienyoga: Macht zusammen eine Yoga-Session mit einfachen Übungen, die auch für Kinder geeignet sind. Yoga fördert die Beweglichkeit, Konzentration und Entspannung der Kinder.

10. Traumreisen: Macht gemeinsam geführte Traumreisen, bei denen ihr euch entspannende Geschichten anhört und euch in eine Fantasiewelt entführen lasst. Diese Aktivitäten fördern die Entspannung, die Vorstellungskraft und das kreative Denken der Kinder.


Diese Aktivitäten bieten eine wunderbare Möglichkeit, auch bei gutem Wetter drinnen kreativ und aktiv zu sein. Sie fördern die Entwicklung der Kinder auf vielfältige Weise und sorgen für abwechslungsreiche und unterhaltsame Stunden.

regenspaziergang

Aktivitäten bei schlechtem Wetter: Draußen

1. Regenspaziergang: Zieht Gummistiefel und Regenjacken an und geht spazieren. Pfützenspringen kann ein großer Spaß sein!
2. Abenteuerspielplatz im Regen: Viele Abenteuerspielplätze bieten auch bei Regen Schutz und spannende Aktivitäten. Kinder können sich austoben und die Natur im Regen erleben.
3. Naturwissenschaftliche Experimente: Nutzt den Regen für wissenschaftliche Experimente. Messt den Regen, beobachtet die Veränderungen in der Natur oder baut ein kleines Regenmessgerät.
4. Fototour im Regen: Geht auf eine Fototour und dokumentiert die Welt im Regen. Lasst die Kinder mit einer wasserdichten Kamera oder einem Handy Fotos machen.
5. Matschküche: Richtet eine Matschküche im Garten ein und lasst die Kinder mit Wasser, Sand und Erde spielen und „Kochen“.
6. Wetterstation bauen: Bastelt zusammen eine einfache Wetterstation und messt den Regen, Wind und die Temperatur.
7. Naturerkundung im Regen: Geht auf eine 
Erkundungstour und beobachtet, wie sich die Natur im Regen verändert. Sucht nach Schnecken, Regenwürmern und anderen Tieren, die bei Regen aktiv sind.
8. Regenkunst: Malt mit wasserlöslichen Farben auf Papier und lasst den Regen die Kunstwerke vervollständigen. Es entstehen spannende Effekte.
9. Spaziergang mit Hund (falls vorhanden): Geht mit dem Familienhund spazieren, auch bei Regen. Kinder lieben es, den Hund auszuführen und das gemeinsame Abenteuer zu genießen.


Diese Aktivitäten ermöglichen es, auch bei schlechtem Wetter draußen Spaß zu haben und die Natur in einer neuen, aufregenden Weise zu erleben.

Das könntet ihr gebrauchen:

Aktivitäten bei schlechtem Wetter: Drinnen

1. Höhlenbauen: Nutzt Kissen, Decken und Möbel, um eine gemütliche Höhle oder ein Zelt zu bauen. Das ist ein perfekter Rückzugsort zum Lesen oder Spielen.
2. Indoor-Spielplatz: Besucht einen Indoor-Spielplatz, wo die Kinder rutschen, klettern und toben können.
3. Bastelnachmittag: Verbringt einen Nachmittag mit Basteln. Malt Bilder, klebt Collagen oder macht Knete-Kunstwerke.
4. Kino zu Hause: Veranstaltet einen Filmnachmittag. Macht es euch mit Popcorn und Decken gemütlich und schaut einen Kinderfilm.
5. Geschichten erzählen: Erfindet zusammen Geschichten oder lest aus einem Lieblingsbuch vor. Jeder kann eine Rolle übernehmen und die Geschichte lebendig machen.
6. Puzzles und Brettspiele: Verbringt Zeit mit Puzzles und Brettspielen. Wählt altersgerechte Spiele, die Spaß machen und die Konzentration fördern.
7. Backstube eröffnen: Backt zusammen Kekse, Muffins oder ein Brot. Lasst die Kinder beim Messen, Rühren und Dekorieren helfen.
8. DIY-Spielzeug herstellen: Bastelt gemeinsam Spielzeug aus alltäglichen Materialien, wie ein Fadentelefon aus Plastikbechern oder einen Ball aus Wollresten.
9. Karaoke-Party: Verwandelt das Wohnzimmer in eine Bühne und singt eure Lieblingslieder zusammen.
10. Märchenstunde: Lest gemeinsam Märchen und lasst die Kinder die Geschichten mit ihren eigenen Worten nacherzählen oder illustrieren.
11. Fingerpuppen: Bastelt Fingerpuppen aus Filz, Papier oder Socken und spielt damit kleine Geschichten nach.
12. Papierflieger-Wettbewerb: Baut verschiedene Papierflieger und veranstaltet einen Wettbewerb, wer den weitesten Flug schafft.
13. Recycling-Kunst: Verwendet alte Kartons, Plastikflaschen und andere recycelbare Materialien, um kreative Kunstwerke oder Spielzeug zu gestalten.
14. Kerzenhalter aus Salzteig: Formt Kerzenhalter oder andere Figuren aus Salzteig, lasst sie trocknen und bemalt sie.
15. Windspiele: Bastelt Windspiele aus alten Besteckteilen, Perlen und anderen Materialien, die ihr im Haus findet.
16. Vulkan Experiment: Lerne mit Backpulver und Essig, wie echte Vulkane funktionieren. Einfache Anleitung und spannende Wissenschaft. (eine GRATIS-Anleitung findest du hier)


Mit diesen Aktivitäten könnt ihr auch bei schlechtem Wetter drinnen eine Menge Spaß haben und die Zeit kreativ und sinnvoll gestalten.

Ob Sonnenschein oder Regen, mit ein wenig Kreativität und Planung könnt ihr die Tage mit euren Kleinkindern unvergesslich gestalten. Die Vielfalt an Aktivitäten bietet für jede Wetterlage etwas Passendes.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wertvoll diese gemeinsamen Momente sind. Es ist nicht nur die Freude in den Augen der Kinder, sondern auch die unvergesslichen Erinnerungen, die wir als Eltern schaffen. Wenn wir uns die Zeit nehmen, neue Dinge auszuprobieren und unsere Fantasie gemeinsam mit unseren Kindern zu entfalten, können selbst die einfachsten Tage zu den schönsten Erlebnissen werden.

familie isst melone

Egal, was ihr davon unternehmt, es sind diese Augenblicke der Nähe und des Lachens, die das Familienleben so besonders machen. Nutzt jede Gelegenheit, um gemeinsam zu lachen, zu lernen und zu entdecken. Denn diese kostbaren Momente sind das Fundament für eine glückliche Kindheit und eine starke Familienbindung.

Ich hoffe, diese Ideen inspirieren euch und bringen viel Freude in euren Alltag. Viel Spaß beim Ausprobieren und Erleben!

Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

Schenke deinem Kind etwas schönes

Rasselball

weicher Ball mit Rassel von Goki

€3,99
Stückpreis
per 
handpuppe fuchs

wilde Handpuppe von Goki

€6,99
Stückpreis
per 
kreisel

farbenfroher Brummkreisel von Goki

€16,99
Stückpreis
per 

Mehr spannende Beiträge

windelfrei

Ab wann windelfrei? Tipps für Eltern

Erfahre hilfreiche Tipps, wie dein Kind spielend leicht und zum richtigen Zeitpunkt windelfrei wird. Starte stressfrei in eine neue Phase.

Weiterlesen
baby mobile

Baby Mobile für süße Träume Ihres Kindes

Entdecken Sie zauberhafte Baby Mobile, die Ihrem Kind helfen, sanft einzuschlummern und süße Träume zu genießen. Ideal für jedes Kinderzimmer!

Weiterlesen
erziehungsmethoden

Verschiedene Erziehungsmethoden und ihre Vor- und Nachteile

Erfahre alles über verschiedene Erziehungsstile wie autoritär, demokratisch, laissez-faire, autoritativ und permissiv – Vor- und Nachteile im Überblick.

Weiterlesen
kinder und fernsehen

Kinder und Fernsehen - Ein Leitfaden

Erfahre, wie du die Bildschirmzeit deiner Kinder sinnvoll regulierst, sichere und lehrreiche Apps auswählst und ein gesundes Gleichgewicht zwischen digitalen und physischen Aktivitäten schaffst.

Weiterlesen